Aktuelle Informationen zur Corona Situation im rmsc-Karslruhe

Der Rad-und Motorsportclub Karlsruhe möchte Sie hier, in Zeiten der Corona-Krise, über die aktuelle Situation des Vereins und den damit verbundenen Einschränkungen informieren. Der Sportbetrieb ist wie überall, auch im rmsc-Karlsruhe komplett eingestellt. Das eigentliche Vereinsleben außerhalb des Sports findet ebenfalls nicht statt.
Wann es wieder möglich ist unseren Sport, ob Radball, Kunstfahren, Gymnastik oder Tischtennis, wieder auszuüben ist ungewiss. Auch die AOK-Radtreff-Gruppe pausiert in diesen Tagen und Wochen.

Die Radballspielrunde in den Schüler– und Jugendklassen wurde noch vor dem allgemeinen Sportverbot abgeschlossen. Ebenso die Spiele in der Verbands- und Landesliga. Hier stehen unsere Teams auf den Aufstiegsplätzen und hoffen, dass das auch so gewertet wird. In der Bezirksliga sind noch zwei Spieltage zu absolvieren. Ob und wie die Saison weiter gespielt wird ist völlig offen.

Bei den Kunstradfahrern konnte die Bezirksmeisterschaft der Junioren im Februar noch durchgeführt werden. Die Schüler-Bezirksmeisterschaft im April wurde allerdings abgesagt. Das ist schade für den rmsc, da wir dieses Jahr mit etlichen neuen Sportlerinnen am Start gewesen wären. Auch sämtliche weiterführende Meisterschaften sind auf unbestimmte Zeit verschoben.

Unsere Gymnastikdamen und die Tischtennisspieler müssen sich leider auch gedulden, da sämtliche Sporthallen geschlossen sind. Der Gymnastikraum im Untergeschoss unseres Clubhauses „Radlertreff“ darf nicht genutzt werden, da sowohl die Stadt Karlsruhe als auch der Badische Sportbund den Sportbetrieb in vereinseigenen Einrichtungen untersagt haben.

Die Vorstandssitzungen sind ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt. Das notwendige Tagesgeschäft wird überwiegend auf dem kleinen Dienstweg per Telefon und E-Mail erledigt.
Die für den Sommer geplanten Vereinsveranstaltungen Sommerfest, Internationaler Radball Fächercup, Radballnachwuchsturnier und die rmsc-Sommerfreizeit haben wir ersatzlos gestrichen.

Unsere Sportler und Mitglieder haben die verordneten Einschränkungen und Verbote mit Bedauern aber bisher ohne größere Beschwerden akzeptiert. Dafür möchten wir uns bei ihnen ausdrücklich bedanken.

Bleibt nur zu hoffen, dass wir alle die Coronakrise möglichst schnell und unbeschadet überstehen und wir wieder unseren Sport im rmsc Karlsruhe ausüben können und auch das Vereinsleben wieder in Gang kommt.

Geschlossen ist auch unser Vereinsheim „Radlertreff“. Der Liefer- und Abholservice ist aber nach wie vor für die Kunden da. Wer sich etwas abholen oder nach Hause liefern lassen möchte kann dies unter der Telefon-Nr. 0721-50806 oder im Internet bei „Aroy Aroy“ bestellen. Guten Appetit!!!

Bleibt gesund!!!

Mit den besten Wünschen
Gerhard Ruf

 

... heißt Sie herzlich willkommen !

Radball

Kunstrad

Gymnastik

Radtreff

Tischtennis

Außersportliche Jugendangebote